freidenker-signet  
 
   


Neue Freidenker-Blätter:

peter weiss

Zum 100. Geburtstag von Peter Weiss
Ästhetik des Widerstands

Wolfgang Bogner
DIN A4 - 32 Seiten
Preis: 3.- Euro p. Stück


Ab sofort erhältlich:

Freidenker-Kalender 2017 –
Orte - Ereignisse - Blicke

Freidenkerkalender 2017 titelblatt

»Orte – Ereignisse – Blicke«, so heißt der eben erschienene Kalender 2017 der Ulmer Freidenker*innen. Etliche Freidenker*innen haben sich umgesehen in Europa, umgesehen nach Zeugnissen des Widerstands gegen Unterdrückung, Naziterror, Atomwaffen, … Bekanntes taucht auf, auch Bekannte: Klara Zetkin, Karl Marx, Walter Benjamin, Georg Elser, um nur einige zu nennen. Erinnerungen werden geweckt und wach, so an die Menschenkette 1983 gegen die Stationierung von Pershing II und Cruise missiles in Deutschland und anderswo (»"Was gilt die Wette? Wir schaffen die Kette!" 108 km … Neu-Ulm – Stuttgart … 12:55 h: die Kette ist geschlossen« - das weckt Erinnerungen), an den bizarren Streit um das Deserteur-DENKmal in Ulm …


Reisebericht

Ulmer Freidenker*innen-Trip ins Saarland

18 Ulmer Freidenker*innen machten sich per Bahn auf den Weg gen Saarbrücken um neue Reiseimpressionen, Landschaften und Menschen zu treffen.


Reisebericht

Ulmer FreidenkerInnen-Kultur-Reise
ins ehemals ROTE WIEN

23 FreidenkerInnen und SympathisantInnen waren frohgemut, voller Tatendrang und Wißbegier in der Weltkulturerbestadt Wien.

Link zum Reisebericht (PDF)


Wir wollen die

Jugendfeier 2016/2017

organisieren.

Informationen: Jugendfeier 2016/17.pdf ansehen


Ulm - 14. März 2018
Nach der Bundestagswahl im September 2017 hat sich mit
der Konstituierung der (Un)Rechtskoaliton (Wahlergebnis vom September 2017: AfD 32%, CDU/CSU 28%, NPD 8%,
Die Linke 18% sowie die SPD 7%) die Möglichkeit ergeben
....
Glosse/Leserbrief von Sigi Späth lesen. PDF hier klicken


Liebe FreidenkerInnen,
liebe Literaturfreunde,

im Sommer/Herbst 2015 haben die Ulmer FreidenkerInnen, seit langer Zeit mit Günter Herburger freundschaftlich verbunden, versprochen seinen aktuellen Gedichtband "Schatz" unter allen "widrigen" Umständen zu produzieren, da Günter Herburger in der gesamten Republik keinen Verlag mehr fand.

Der Band ist gedruckt u. a. mit Mitteln von Sigi Späth im Namen der Ulmer FreidenkerInnen; dankenswerterweise hat der Kugelberg-Verlag sich bereit erklärt den Band herauszugeben.

Es sind verwegene und gewagte Liebesgedichte.

Schatz Günter Herburger

Der Band ist erhältlich über die
Freidenkerinnen & Freidenker Ulm/Neu-Ulm e.V.
c/o Siegfried Späth,
Stachelbeerweg 40,
89075 Ulm,
Tel. 0731/57176,
siegfriedspaeth@t-online.de
oder info@ulmer-freidenker.de
bzw. direkt über den Kugelberg-Verlag.
Information des Kugelberg-Verlages zu "Schatz" (PDF)

Der Gedichtband hat einen Umfang von 118 Seiten im Format 220 x 220 mm. Der Verkaufspreis im Buchhandel beträgt 18.99 Euro. Der Sonderpreis für die Mitglieder der Freidenkerinnen & Freidenker Ulm/Neu-Ulm e.V. beträgt 14.- Euro.

Mit freidenkerischen Grüßen für die Ulmer FreidenkerInnen Siegfried Späth

Rezension zu "Schatz - Liebesgedichte"
in Signaturen - Magazin von Tom Schulz
PDF - hier lesen (118 KB)...


Ansprache am Neujahrsempfang der
FreidenkerInnen am 06. Januar 2016
von Walter Eckhardt


Die Geschichte der Freidenker


> zur Seite bitte hier klicken


APHORISMEN von Karlheinz DESCHNER


Was ist NEU:

Update / Neu auf unserer Internetseite

über den Button im rechten Menü oder den untenstehenden Link wird eine neue Seite erreicht, in der die Ergänzungen und Veränderungen dieser Internetseite gelistet sind.



nach_oben